com!-Academy-Banner
Eigener NTP-Server

Fritzbox als zentralen Zeit-Server nutzen

von Andreas Fischer - 21.08.2015
Zentraler Zeit-Server stellt alle Uhren im LAN
Foto: Shutterstock/elwynn
Ein eigener Zeit-Server im LAN sorgt dafür, dass alle Ihre Geräte sich jederzeit über die aktuelle Zeit informieren können. Eine Fritzbox ist ideal dafür.
Verschiedene Router, darunter auch die aktuellen Fritzbox-Modelle von AVM, lassen sich als Zeit-Server im LAN konfigurieren. In diesem Fall holt sich der Router selbst die Uhrzeit vom NTP-Server (Network Time Protocol) im Internet und gibt diese zentral an alle übrigen NTP-fähigen Geräte im Firmennetz weiter.
Fritzbox als NTP-Server
Zeit-Server: Fritzbox-Router wie hier die 7430 lassen sich auch als NTP-Server im LAN einsetzen.
(Quelle: AVM )
Prüfen Sie zunächst die aktuelle Zeit-Server-Einstellung in Ihrem Router. Im Menü einer Fritzbox finden Sie diese in den Netzwerkeinstellungen unter „Zeitsynchronisation“. Hier muss ein Häkchen vor „Fritzbox als Zeitserver im Heimnetz bereitstellen“ gesetzt sein.
Im Eingabefeld darüber ist als Zeit-Server bereits „0.europe. pool.ntp.org“ eingetragen. Ergänzen Sie diesen Eintrag um einen weiteren Zeit-Server, zum Beispiel „de.pool.ntp.org“, und trennen Sie die beiden Server-Adressen per Semikolon. Von jetzt an wird der Router den Zeitabgleich standardmäßig über den deutschen NTP-Server-Pool durchführen. Sollte dort gerade kein NTP-Server erreichbar sein, wird die Anfrage über die zweite Zeit-Server-Adresse, den europäischen Server-Pool abgewickelt.
Nun müssen Sie Ihren Geräten im LAN noch mitteilen, dass diese Ihren Router im LAN als Zeit-Server verwenden. In Windows öffnen Sie dazu rechts unten im Infobereich der Taskleiste mit einem Klick auf die Uhrzeit den Link „Datum und Uhrzeiteinstellungen ändern…“. Tragen Sie im Register „Internetzeit“ unter „Einstellungen ändern…“ als neuen Zeit-Server den Hostnamen Ihres Routers ein.
Alternativ lässt sich die IP-Adresse Ihres Routers im LAN verwenden. Ersetzen Sie auch in allen anderen NTP-fähigen Netzwerkgeräten den voreingestellten Zeit-Server durch die Adresse oder den Hostnamen Ihres Routers.
Verwandte Themen