com!-Academy-Banner
Audacity ab Version 2

Audiodateien splitten

von - 11.02.2013
Lange Audioaufnahmen lassen sich mit der Export-Funktion des Open-Source-Programms Audacity in mehrere kleinere Dateien aufteilen. Das Splitten lässt sich auch automatisieren.

So geht's

Platzieren Sie in Audacity den Cursor an den Anfang des ersten Teils und wählen „Spuren, Textmarke bei der Auswahl hinzufügen“. Im Fenster unter den Audiodaten geben Sie einen Namen für die Marke ein.
Das Open-Source-Programm Audacity teilt lange Audioaufnahmen in mehrere kleinere Dateien auf.
Dann setzen Sie den Cursor an den Anfang des zweiten Teils und wählen erneut „Spuren, Textmarke bei der Auswahl hinzufügen“. Verfahren Sie so, bis alle Teile eine Marke und einen Namen haben.
Abschließend wechseln Sie zu „Datei, Mehrere Dateien exportieren…“. Wählen Sie das gewünschte Format und den Speicherort und klicken Sie dann auf „Export“. Nun lassen sich noch Metadaten zu den Audiodateien eingeben und mit „OK“ übernehmen, bevor der Export startet.
Wenn die Aufnahme aus mehreren, durch Pausen getrennten Liedern besteht, dann automatisiert Audacity das Splitten. Dazu lassen Sie über „Analyse, Silence Finder…“ die Marken automatisch setzen. Hierbei können Sie die Empfindlichkeit der Erkennung, die minimale Länge einer Pause und den Schnittpunkt innerhalb einer Pause festlegen.
Verwandte Themen