com!-Academy-Banner
MDM in Reinform

Sophos Mobile Security im Test

von - 15.01.2020
Sophos Mobile Security
Foto: bangoland / shutterstock.com
Sophos bezeichnet seine umfangreiche Schutz­lösung als Unified Endpoint Management. Während die Software im Bereich Fehlalarme makellose Ergebnisse liefert, kann sie jedoch bei den Real-Time-Tests nicht ganz überzeugen.
Sophos Konsole Device
Sophos Mobile: Die Lösung steuert über die Konsole Sophos Central alle mobilen Geräte – bei Bedarf sogar einzeln.
(Quelle: com! professional / Screenshot )
Da Sophos alle mobilen Geräte als Endpunkt sieht, lässt sich Sophos Mobile, das Mobile Device Management, entweder als Stand-alone-Lösung nutzen oder in eine Sophos-Endpoint-Lösung einfügen. Als Steuerungsmedium dient die cloudbasierte Konsole Central, die als Multiplattform für alle Produkte von Sophos fungiert.
Das gebotene Mobile Device Management ist sehr umfangreich und räumt Unternehmen viel Spielraum in Sachen Regeln und Compliance ein. Um Android-Geräte fein steuern zu können, nutzt Sophos verschiedene Apps. Mit der Mo­bile-Control-App ist ein Gerät erst einmal erfasst und hat Zugriff auf weitere Ressourcen. Als Schutzprogramm dient dann Sophos Intercept X for Mobile, eine umfangreiche App, die mit der kostenlosen Version aus dem Play Store identisch ist. Zusätzlich gibt es die Apps Secure E-Mail und Secure Workspace. Letztere richtet einen sicheren Datencontainer ein, in dem der Nutzer Unternehmensdaten bearbeiten kann, die lokal mit AES-256 verschlüsselt sind. Geht ein Gerät verloren oder der Mitarbeiter scheidet aus der Firma aus, lässt sich gezielt dieser Container aus der Ferne löschen, ohne private Daten zu tangieren.
Ein von der Lösung betreutes Gerät lässt sich leicht mit Unternehmensregeln bespielen, etwa um Apps zu verbieten oder vorzuschreiben oder Apps aus der Ferne zu installieren. Das könnten etwa Office 365 oder Kommunikations-Apps sein. Bemerkenswert: das Lizenzierungsverfahren. Bei Sophos wird nicht jedes Gerät lizenziert, sondern jeder Nutzer. Hat dieser zwei, drei oder mehr Geräte, so ist das mit einer Nutzerlizenz abgedeckt.

Sophos Mobile Security

Produkt mit MDM- oder Protection-Modul

Sophos Mobile

Schutz vor neuesten Bedrohungen

Erkennung im Real-Time-Test

99,8 %

Erkennung des AV-Test-Referenz-Sets

100 %

Systembelastung

Auswirkungen auf Batterielaufzeit / Systemgeschwindigkeit

keine / keine

Fehlalarme

Bei Installation von fast 1.900 Apps aus dem Google Play Store

0

Bei Installation von über 900 Apps aus anderen Quellen

0

Ausstattung

Anti-Diebstahl-Funk-tionen (aus der Ferne lokalisieren / sperren / Daten löschen)

● / ● / ●

Schutz beim Surfen auf Mobilgerät

Mobiler Client für Android / iOS

● / ●

● ja ○ nein
Verwandte Themen