Open Source

Software wird als Open Source bezeichnet, wenn ihr Quelltext öffentlich zugänglich ist. Je nach Lizenzmodell darf Open Source frei kopiert, modifiziert und weiterverbreitet werden.
Verwandte Themen

Update
Updates verfügbar

Kritische Lücken in Firefox, Tails und Tor Browser gestopft

Für die Open-Source-Lösungen Firefox ESR, Tails und den Tor Browser sind jeweils Aktualisierungen erschienen, die einige - teils kritische - Sicherheitslücken beheben. >>

USB-Stick auf dem Notebook
Bootfähige USB-Sticks erstellen

Rufus lädt jetzt auch Windows 10 direkt als ISO herunter

Das Open-Source-Programm Rufus erstellt bootfähige USB-Sticks für die Installation von Windows, Linux und Co. Die neue Version des Tools unterstützt nun auch den direkten Download von Windows als ISO-Datei. >>

Aufdringliche Webseite auf dem Laptop
Browser-Update

Firefox 66 stoppt aufdringliche Autoplay-Medien

Mozilla veröffentlicht Version 66 seines Firefox-Browsers. Dank des Updates blockt die Open-Source-Lösung Autoplay-Medien künftig standardmäßig. Daneben verhindert die neue Scroll-Verankerung lästige Sprünge beim Surfen im Netz. >>

Command Line SSH
Wichtiges Update für freien SSH-Client

Kritische Lücken in Putty behoben

Gleich mehrere schwere Sicherheitslücken haben die Putty-Entwickler in ihrem freien SSH-Client gestopft. Die Fehler wurden im Rahmen des Bug-Bounty-Programms Fossa entdeckt, das die EU finanziert. >>

Werbeblocker
Blokada

Open-Source-Werbeblocker für Android

Mit dem Open-Source-Tool Blokada sperren Android-Nutzer systemweit Werbebanner von ihrem Gerät aus. Darüber hinaus lassen sich mit der Lösung alternative DNS-Server konfigurieren. Und das alles ganz ohne Root. >>

Voice Controll
Größter Datensatz menschlicher Stimmen

Mozilla erweitert Common-Voice-Datenbank

Mozilla hat sein Common-Voice-Projekt um weitere Datensätze ausgebaut. Das aktuelle Release umfasst über 1.300 Stunden aufgezeichneter Sprachdaten von mehr als 42.000 Mitwirkenden. >>

Micropatch
Windows-Version absichern

Micropatch schließt kritische Lücke in OpenOffice

Jetzt ist auch für OpenOffice ein Micropatch verfügbar, der die jüngst entdeckte Zero-Day-Lücke in der freien Büro-Software schließt. Zuvor wurde der Fehler nur in LibreOffice behoben. >>

Firefox-Browser
KI-Programmierassistent

Ubisoft-Tool beschleunigt Firefox-Entwicklung

Mozilla ist eine Kooperation mit Ubisoft eingegangen: Künftig nutzen die Open-Source-Spezialisten den intelligenten Programmierassistenten der Spieleschmiede, um die Entwicklung des Firefox-Browsers zu beschleunigen. >>

Raspberry-Pi-Store
Cambridge

Erster offizieller Raspberry-Pi-Store eröffnet

Im ersten offiziellen Raspberry-Pi-Store finden Fans des universellen Bastelrechners alles, was sie für ihr nächstes IoT- oder Smart-Home-Projekt benötigen. >>

Tabellenkalkulation
Version 6.2.0

LibreOffice erhält aufgefrischte Bedienoberfläche

Anwender der Open-Source-Suite LibreOffice steht in der neuen Version 6.2.0 eine aufgefrischte Nutzeroberflächen mit verschiedenen Bedienleisten zur Auswahl bereit. >>