com!-Academy-Banner

Online-Dienste

Online-Dienste sind Service- oder Informationsangebote, die per Internet bereitgestellt werden. Der Zugang ist entweder frei oder nach einer Registrierung beziehungsweise gegen Entgeld möglich.
Verwandte Themen

Studie

Diese digitalen Wege gehen Recruiter jetzt

Wie Entscheidungsträger aus Personalabteilungen dem Thema Digitalisierung gegenüberstehen, zeigt eine aktuelle Studie von Marketagent und willhaben. Das Ergebnis: Der digitale Weg bietet klare Vorteile, in manchen Belangen bewährt sich die analoge Kommunikation. >>

Künstliche Intelligenz
Herausforderung KI

KI-Hype zwischen Erfolg und enttäuschter Hoffnung

Algorithmen sind dümmer, als wir denken. KI-Systeme sind nur in ihrem eng begrenzten Einsatzgebiet höchst effizient. Weichen die Voraussetzungen jedoch ab, droht ein Scheitern. >>

DFINITY

Internet-Computer: Zugang für alle Entwickler offen

Ab sofort steht der "Internet-Computer" auch Third-Party-Entwicklern sowie Unternehmern offen und wird über ein Netzwerk unabhängiger Datenzentren in Europa und den Vereinigten Staaten betrieben. >>

Chatbot
Chatbot Canvas

So klappt es mit dem Chatbot-System

Chatbot-Projekte sollten mit einem Canvas starten, das Ziele, Personas und Nutzen definiert. Damit behält man den Überblick und hat alle wichtigen Informationen sofort griffbereit. >>

Justitia
Telefónica-Klage

Gericht bestätigt Entscheidungen bei 5G-Frequenz-Versteigerung

Telefónica hatte gegen das Prozedere bei der Versteigerung der 5G-Frequenzen geklagt. Nun hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig ein Urteil gefällt. >>

Julien Assange
US-Justiz

Neue Anklage gegen Wikileaks-Gründer Assange

Die US-Justiz erhebt neue Vorwürfe gegen Julien Assange. Den bisher bestehenden 18 Anklagepunkten gegen den Wikileaks-Gründer sollen allerdings keine weiteren hinzugefügt werden. >>

Cloud Security
KPMG, Bitkom Research

Sicherheit hat beim Cloud-Computing oberste Priorität

Laut dem Cloud-Monitor 2020 nutzen inzwischen drei von vier Unternehmen Cloud-Computing. Die Topkriterien bei der Anbieterwahl sind laut Umfrage Datenschutz und IT-Sicherheit. >>

Video-Chat
Statistisches Bundesamt

Kommunikation über Videochat und Online-Telefonie weit verbreitet

Videochat und Online-Telefonie sind in Deutschland populär - und waren es auch schon vor der Corona-Krise. Die häufigste Internetaktivität der Haushalte bleibt aber die Kommunikation per E-Mail. >>

Chatbot
Studie

Deshalb ist den Chatbots der Durchbruch noch nicht gelungen

Chatbots haben den großen Durchbruch noch nicht geschafft. Aber immerhin: Wer sie bereits einsetzt, kann einer Umfrage zufolge sowohl Effizienz als auch Kundenzufriedenheit steigern. >>

Apple
Beschwerden von Konkurrenten

EU-Wettbewerbshüter nehmen sich Apples App Store und Apple Pay vor

Die EU-Kommission prüft nach Beschwerden von Konkurrenten, ob Apple unfairen Wettbewerb in seinem App Store und beim Bezahlsystem Apple Pay betreibt. Geklagt hatten unter anderem Spotify und der japanische Konzern Kobo. >>