com!-Academy-Banner
CeBIT 2016

Smarter Strand-Tresor für smarte Gadgets

von - 16.03.2016
beachegg
Foto: Beachegg
Das ungarische Start-Up Virgo Creative zeigt auf der CeBIT mit dem Beachegg einen mobilen Safe für Smartphone, E-Book-Reader und andere Hightech-Gadgets.
Beachegg Mobile Safe
Wohin mit den Wertsachen? Diese Frage soll der Mobile Safe Beachegg lösen.
(Quelle: Beachegg )
Auf der Scale11 Plattform präsentieren sich im Rahmen der CeBIT 2016 mehr als 250 Start-Ups. Mit dabei auf der größten Start-Up-Bühne Europas: das ungarische Unternehmen Virgo Creative mit seinem Beachegg, einem mobilen Safe für Smartphones und andere mobile Geräte.
Das smarte Ei bietet ein Stauvolumen von sechs Litern und somit ausreichend Platz, um Smartphone, Geldbörse, E-Book-Reader und andere Wertsachen beim Strandbesuch oder auch im Hotelzimmer sicher zu verstauen.
Verschlossen und geöffnet wird das stabile Metallgehäuse mit einem speziellen Armband, das per NFC und Bluetooth mit dem Beachegg kommuniziert. Bemerkt der integrierte Bewegungsmelder des verschlossenen Safes nun, dass jemand das Beachegg wegtragen will, macht sich das smarte Ei umgehend mit einem lauten Alarmsignal bemerkbar. Zudem sendet es dem Besitzer eine entsprechende Benachrichtigung auf das Armband. Dank des integrierten GPS-Empfängers lässt sich im Falle eines Falles auch jederzeit der Standort des Safes ermitteln.
Zu sehen ist der smarte Strand-Tresor bis zum 18. März 2016 auf der Scale11-Plattform der CeBIT in Halle 11 am Stand F59. Einen Termin für die Markteinführung sowie Verkaufs- und Mietpreise nannte der Hersteller bislang noch nicht.
Verwandte Themen