com!-Academy-Banner
Highspeed Internet

Unitymedia bietet neue Tarife mit bis zu 400 MBit/s

von - 27.01.2016
Surfer
Foto: EpicStockMedia / Shutterstock.com
Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia bietet in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg durch Netzausbau ab dem 1. Februar bis zu 400 Mbit/s im Download.
Mehr Speed im Kabelnetz: Unitymedia bietet seinen Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg ab dem 1. Februar neue Internet-Tarife mit bis zu 400 MBit/s im Download an. Laut Angaben des Unternehmens sind diese Geschwindigkeiten dann in mehr als 40 Prozent der erreichbaren Kabelhaushalte verfügbar.

400 MBit/s im Download und 20 Mbit/s im Upload

Um in den Genuss der schnellen Downloads sowie bis zu 20 Mbit/s im Upload zu kommen, muss man den Tarif 2play MAX 400 abschließen. Dieser kostet in den ersten 9 Monaten der zweijährigen Laufzeit 59,99 Euro monatlich, anschließend sind es 10 Euro mehr. Wer zusätzlich auch das TV-Angebot von Unitymedia mit Horizon nutzen will, muss zum jeweils zehn Euro teureren 3play MAX 400 greifen.
Auch für Business-Kunden gibt es das neue Höchsttempo, Nutzer der Tarife „Office Internet 200“ und „Office Internet & Phone 200“ können die Geschwindigkeitserweiterung auf 400 Mbit/s in vielen Regionen im Verbreitungsgebiet von Unitymedia optional hinzuwählen. Der Aufpreis beträgt hier 5 Euro im Monat.
Ob die 400 Mbit/s verfügbar sind, erfahren interessierte Privatkunden ab dem 1. Februar auf der Unitymedia-Website und Geschäftskunden unter www.unitymediabusiness.de .
Verwandte Themen