com!-Academy-Banner
Industrie 4.0

Hannover Messe zeigt kollaborative Roboter

von - 13.04.2015
Mensch und Maschine arbeiten zusammen
Foto: Deutsche Messe
Die Hannover Messe, die größte Industriemesse der Welt, steht 2015 unter dem Motto "Integrated Industry – Join the Network!". Die wichtigsten Themen sind "Industrie 4.0" und das Partnerland Indien.
Business-IT auf der Hannover Messe 2015: Rund 6.500 Hersteller präsentieren noch bis Ende der Woche modernste Fabrik- und Energietechnik. So stellen sie etwa digital vernetzte Fertigungsanlagen vor, auf denen direkt in den Messehallen Produkte hergestellt werden sollen.
Bilderstrecke
5 Bilder
Partnerland Indien auf der Hannover Messe
Roboterarm mit Auto
Roboter mit Touchscreen-Steuerung
LBR iiwa-Roboter von KUKA und Microsoft

Industrie 4.0 im Fokus:

Hannover Messe zeigt kollaborative Roboter

>>
"Erstmals zeigen wir Technologien, die der Besucher kaufen und direkt in seine Fabrik einbauen kann. Damit ist Industrie 4.0 endgültig in der Realität angekommen", erklärt Jochen Köckler, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Messe AG.
Partnerland der Hannover Messe ist in diesem Jahr Indien. Das Land gehört neben Russland und China zu den drei größten und am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften der Welt.
Angela Merkel und der indische Premierminister Narendra Modi
Traditioneller Spaziergang: Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und der indische Premierminister Narendra Modi auf der Hannover Messe.
(Quelle: Deutsche Messe )
Ein weiterer Schwerpunkt der Messe sind sogenannte kollaborative Roboter, die ohne Schutzzaun direkt mit dem Menschen zusammenarbeiten sollen.
"Der neue 'Kollege Roboter' kann sehen und fühlen. Er arbeitet mit dem Menschen im Team, entlastet bei körperlich anstrengenden Aufgaben und ist eine wichtige Komponente für Industrie 4.0", so Köckler. Diese Roboter sollen sich frei in den Produktionshallen bewegen können. Sobald sie auf einen Menschen treffen, stoppen sie oder weichen ihm aus.
Verwandte Themen