com!-Academy-Banner
21. Januar 2020

Business Cloud Newsletter

von - 21.01.2020
Business Cloud
Foto: Rawpixel.com / shutterstock.com
Die Highlights aus dem aktuellen Business Cloud Newsletter: Datensouveränität: Deutsche Cloud / IBM Power Systems über die Google Cloud / Elastic Cloud on Kubernetes geht offiziell an den Start
Der Newsletter "Business Cloud" informiert einmal pro Woche über alle Entwicklungen und Best Practices rund um den Bereich Cloud im Enterprise-Segment. Zielgruppe des Newsletters sind IT-Entscheider, CTOs, CIOs und CDOs.
Hier gehts zur Anmeldung

Business Briefing

Datensouveränität: Deutsche Cloud von 1&1 Ionos und Nextcloud.   1&1 Ionos und Nextcloud haben eine strategische Partnerschaft bekannt gegeben. Die beiden deutschen Unternehmen wollen Nutzern „die maximal mögliche Souveränität über ihre Daten“ ermöglichen. Sie erhielten damit den größtmöglichen Schutz vor Zugriffen auf Basis des US-Cloud-Acts.   >>> heise.de
IBM Power Systems über die Google Cloud nutzbar. Google erweitert sein Business-Angebot und bietet ab sofort IBM Power Systems über seine Cloud-Plattform an. Unternehmen sollen so die Möglichkeit bekommen, ihre bestehende Infrastruktur ohne große Umstellung in die Cloud zu verlagern.    >>>com-professional.de
Elastic Cloud on Kubernetes geht offiziell an den Start.  Elastic Cloud on Kubernetes (ECK) steht erstmals offiziell bereit. Die Bereitstellung von Software respektive deren Skalierung, Upgrading und Konfiguration sollen deutlich vereinfacht werden. Die Basisversion ist gratis, mehr Funktionen gibt es mit einem Business-Abo.    >>>com-professional.de
Google kauft Entwicklungsplattform für No-Code-Apps. Google übernimmt die Entwicklerplattform AppSheet für No-Code-Anwendungen. Unternehmenskunden haben damit die Möglichkeit, Apps nach ihren Bedürfnissen zu erstellen, ohne über Programmierkenntnisse verfügen zu müssen.    >>>com-professional.de

Trends & Analysen

Microsoft startet große Klima-Initiative. Hintergrund ist die Tatsache, dass die IT-Branche bislang signifikant zum CO2-Ausstoß und damit zum Klimawandel beigetragen hat. Einigen Studien zufolge setzt allein das Internet mit Cloud-Anwendungen wie Amazon AWS, Google Cloud oder Microsoft Azure sowie Streamingdiensten wie Netflix inzwischen mehr CO2 frei als die globale Luftfahrt.   >>> zvw.de
2020 wird das Jahr der Hybrid Cloud und Office 365 ist ihr Treiber. Die Diskussion „Cloud oder nicht“ hat sich nach Meinung der SYSback AG im deutschen Mittelstand erledigt. Auch wenn die Digitalisierung in vielen Unternehmen noch nicht so weit fortgeschritten ist wie es oft proklamiert wird, kommen die Mittelständler an der Cloud über kurz oder lang nicht vorbei.   >>>infopoint-security.de
Der Weg der KI führt über neue Prozessoren. Spezial-Chips machen KI-Anwendungen leistungsfähiger - in Rechenzentren und Endgeräten. KI als Service hat den Vorteil, dass die großen Cloud-Provider zahlreiche innovative Technologien entwickelt haben, von denen Anwender sofort profitieren. Kosten-, Effizienz- und Compliance-Gründe können allerdings dafürsprechen, KI-Anwendungen im eigenen Haus zu entwickeln.   >>>com-professional.de
Cloud-Anbieter setzen auf Vor-Ort-Services und Colocation-Rechenzentren. Einer neuen ISG-Studie zufolge verlagern Unternehmen immer mehr auch Kernsysteme in die Cloud. Gleichzeitig zeigt ein neuer ISG-Anbietervergleich für die Schweiz eine steigende Nachfrage nach Colocation-Services über den Knotenpunkt Zürich hinaus.    >>> itreseller.ch

Märkte & Branchen

Ausgaben für POS-Software steigen. Der Einzelhandel wird künftig mehr Geld für Terminals und IT an der Ladentheke ausgeben: Von 1,1 Milliarden auf 1,7 Milliarden US-Dollar sollen die weltweiten Gesamtausgaben für POS-Software in Einzelhandel und Gastronomie im Jahr 2024 steigen, prognostiziert Juniper Research.    >>> onetoone.de
Vom Sensor direkt in die Cloud. Wie wird aus Produktionsdaten eine sinnvolle Information in der Cloud? – Der Weg führt über intelligente Sensoren. Zahlreiche Sensorenhersteller zeigen auf der Hannover Messe 2020, welche Möglichkeiten und Potenziale im Zuge von Vernetzung und Digitalisierung realisiert werden.    >>> industrielle-automation.net
Verwandte Themen