com!-Academy-Banner
Browser

Chrome 85 für Desktop verfügbar - das ist neu

von - 27.08.2020
Google Chrome
Foto: geralt/Pixabay
Mit der neuesten Chrome-Version lassen sich gruppierte Registerkarten ausblenden, eine Tab-Mini-Vorschau anzeigen und PDF-Formulare ausfüllen und speichern.
Gruppierte Tabs können nun ein- und ausgeklappt werden
(Quelle: blog.google )
Die neue Version des Chrome-Browsers ist für Windows, Mac und Linux verfügbar. Neben Tabs, die schneller laden, gibt es weitere neue Funktionen:

Registerkarten (Tabs) gruppieren und schließen

Registerkarten-Gruppen können neu ein- und ausgeklappt werden, damit die Tabs, auf welche man zugreifen muss, leichter zu erkennen sind. Wie es im Chrome-Blog heißt, sei dies der häufigste von Nutzern genannte Wunsch gewesen. 

Tab-Vorschau

Wo war dieser Tab schon wieder? Damit man sich nicht durch zahlreiche Registerkarten klicken muss, soll eine Miniatur-Vorschau beim Mouse-Over helfen, den gewünschten Tab rascher zu finden. Dies ist offenbar momentan nur mit der Chrome-Beta-Version verfügbar.

Mehr Lade-Speed

Chrome-Tabs sollen bis zu 10 Prozent schneller geladen werden. Dies soll beim To-do-List-Abarbeiten helfen, damit man nicht zu viel Zeit mit Warten verplempern muss.

PDF-Formulare ausfüllen und speichern

QR-Funktion in Chrome 85
(Quelle: blog.google )
Bald kann man direkt aus dem Chrome-Browser PDF-Formulare ausfüllen und mit den eingetippten Informationen speichern. Die gesicherte Datei lässt sich anschließend weiterbearbeitet. Dieses Feature ist voraussichtlich in den nächsten Wochen verfügbar.

QR-Code-Generator

Für Android-Benutzer hat Google die URL-Freigabe verbessert, damit man schnell einen Link kopieren, ihn an Chrome auf andere Geräte und Links über andere Anwendungen senden kann. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Seite auch auszudrucken oder einen QR-Code zum Scannen oder Herunterladen zu generieren. Die neue QR-Code-Funktion wird nun auch für Chrome auf dem Desktop bereitgestellt.

Downloads:
Verwandte Themen