com!-Academy-Banner
Neue Funktion

Amazon Prime Video führt Nutzerprofile ein

von - 09.07.2020
Streamen
Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Eins für sie, eins für ihn, und auch der Nachwuchs hat was eigenes: So wie bei anderen Streaming-Diensten gibt es bei Amazon Prime Video künftig mehrere Nutzerprofile.
Amazon führt eine Profilfunktion für Prime Video ein. Ähnlich wie bei anderen Streaming-Diensten können Kunden damit innerhalb ihres Kontos mehrere Profile erstellen und verwalten. Der Inhalt der Profile ist dabei individualisiert, erklärt Amazon. Jeder Nutzer bekommt also eigene Empfehlungen und den aktuellen Stand seiner gestreamten Inhalte angezeigt.
Bisher haben Prime-Video-Nutzer ein Standardprofil für Erwachsene, das nicht zu entfernen ist, und ein Standardprofil für Kinder, das man löschen kann. Künftig können Kunden den Angaben zufolge bis zu sechs Benutzerprofile innerhalb eines Amazon-Kontos anlegen, also ein Hauptprofil und fünf zusätzliche Profile. Diese können auch eine Mischung aus Erwachsenen- oder Kinderprofilen sein.
Die Einführung der neuen Funktion erfolgt phasenweise. Nach und nach würden Nutzer die Option "Profile" in ihrem Konto sehen, erklärt Amazon.
Verwandte Themen